Mai 2017

 

Monatsspruch

Eure Rede sei allezeit freundlich und mit Salz gewürzt.

Kolosser 4,6

Gedanken zum Monatsspruch

Liebe Gemeinde, liebe Freunde,

wenn man eine Tonne Meerwasser des Atlantik verdunsten lässt, erhält man ungefähr 36.7 kg Salz. Eine Tonne Wasser vom Toten Meer hingegen liefert fast 226 kg. Das sind zwei Angaben, die man der von der NASA in 2011 zusammengestellten Weltkarte zu den Salzgehalten der Gewässer entnehmen kann. Frage: Wäre es nicht interessant, wenn man den „Salzgehalt“ unserer Reden grafisch darstellen könnte? Wie hoch wäre dein „Salzgehalt“? Wie wäre er über deine verschiedenen Lebensbereiche verteilt? Was bedeutet das denn „Eure Rede sei allezeit freundlich und mit Salz gewürzt.“? Einen Hinweis gibt uns der Vers: Unser Reden soll freundlich, wohlklingend oder gnädig sein. An anderen Stellen in der Bibel wird noch weiter ausgeführt, was „salzig“ heißt: Unsere Worte sollen würzen, rein halten, wahr und vertrauenswürdig sein und von Güte durchzogen. Das bestimmt den „Salzgehalt“ unserer Worte. Aber das ist doch alles so altbacken. Viele sagen: „Ich bin ein freier Mensch und darf doch schließlich so sprechen, wie mir die Schnauze gewachsen ist!“ Das kannst du schon. Aber wieviele Menschen hast du dadurch schon verletzt? Wie viele Brücken abgebrochen und Beziehungen verletzt? Welche Auswirkung unsere Worte auf andere haben, können wir nicht mehr beeinflussen, wenn sie einmal ausgesprochen sind. Deshalb sollten wir sie erst einmal auf der Zunge zergehen lassen und sie auf ihren „Salzgehalt“ überprüfen. Der bekannte Psychologe, Larry Crabb, stotterte als Kind fürchterlich. Als er einmal in der Schul-Assembly laut beten musste, warf er vor Anspannung alles durcheinander. Aus Angst vor harten Worten verließ er fluchtartig den Raum und beschloss, nie wieder vor Menschen zu sprechen. An der Tür stoppte ihn ein alter Mann und sagte: „Larry, eines sollst du wissen, was immer du für den Herrn machen wirst; ich stehe 100% hinter dir.“ Diese „gesalzene“ Rede hat Larrys Beschluss sofort rückgängig gemacht. Heute ist Larry Crabb ein begehrter Gastredner. Eine mit Salz gewürzte Rede ist Ausdruck der Nächstenliebe, zu der uns Christus auffordert und die er uns am Kreuz bezeugt hat, als er für seine Ankläger betete: „Vater, vergib ihnen, denn sie wissen nicht, was sie tun.“ Das ist „gesalzen“!

Herzliche Segenswünsche,

Euer

Harald Wenzel

 


Unser Motto:

Jesus erleben, Menschen fördern, dem Nächsten dienen.

Unser Leitbild:

Die Evangelische Stadtmission am Kap
ist eine zeitgemäße, wachsende und verbindliche Gemeinde
mit einem Herz für Jesus Christus und die Menschen.

Höhepunkte

LiFE Glaubenskurs: Warum ...

Mai
Mittwoch
31
Wenn du in deinem Leben nach einem tieferen Sinn und einem Durchbruch zur echten Veränderung fragst, ist dieses Seminar das Richtige für...

LiFE Glaubenskurs: Was is...

Juni
Mittwoch
7
Wenn Sie in Ihrem Leben nach einem tieferen Sinn und einem Durchbruch zur echten Veränderung fragen, ist dieses Seminar das Richtige für Sie....

LiFE Glaubenskurs: Das Ge...

Juni
Mittwoch
14
Wenn Sie in Ihrem Leben nach einem tieferen Sinn und einem Durchbruch zur echten Veränderung fragen, ist dieses Seminar das Richtige für Sie....

Spenden

Wenn Sie für die Arbeit der Stadtmission spenden möchten, dann klicken Sie bitte auf den untenstehenden Link, der Sie zu der Spendenseite der Stadtmission führen wird.

Unsere Bankverbindung

Standard Bank, Branch Milnerton
Konto Name: Stadtmission Kapstadt
Konto Nr.: 071185275

Bei Vermerk / Remark bitte Verwendungszweck und/oder Name angeben. Danke.